Bär wurde nach 9 Jahren in dieser „Folterweste“ befreit – schau, als er das erste Mal Wasser sieht

Video

Die Gallenflüssigkeit von Bären wird als traditionelle Medizin in China angesehen. Um diese zu sammeln, werden Bären in kleinen, beengten Käfigen und einer „Weste“ um ihren Körper gefangengehalten. Diese Weste ist mit einer offenen Wunde am Bauch der Bären verbunden, woraus die Gallenflüssigkeit gewonnen werden. Nicht umsonst werden diese Westen als „Folterwesten“ bezeichnet.

Es ist so furchtbar, wie es klingt und deswegen versucht die Tierschutzorganisation Animals Asia alles daran zu setzen, dass diese Tierquälerei endlich aufhört.

Animal Asia gibt an, dass zirka 10.000 Bären in diesen furchtbaren Umständen in den „Galle-Fabriken“ in China leben müssen.

 

Keywords: Krankenversicherung, Yoga, Medizin, Arzt, Gesundheit, Versicherung, Zahnarzt, Zahn, Fit, Schmerzen, Apotheke, Fitness, Sport, Diät, Vegan