Mit diesem einfachen Trick musst du nie wieder das Katzenklo saubermachen!

[wp_ad_camp_4]

[wp_ad_camp_5]

Nie wieder das Katzenklo reinigen!

Der Besitz einer Katze ist toll. Wenn man nach Hause kommen, wartet immer ein schnurrendes kleines Wesen auf dich und es wird nie langweilig, wenn eine Katze in der Nähe ist. Es ist auch ziemlich einfach, sich um sie zu kümmern; man füttert sie, stellt frisches Wasser hin, und das war’s! Oh, aber Moment… das Katzenklo! Manche Leute schaufeln jeden Tag die Würstchen aus dem Katzenklo, während andere es weniger regelmäßig tun. Aber es spielt keine Rolle, wie oft man es tut; es stinkt immer! Niemand findet es toll, über der Toilette seines Haustiers zu hängen, und Katzenurin hat einen sehr penetranten Geruch, den man nicht so leicht loswird. Und wenn man das Saubermachen hinauszögert, wird es am nächsten Tag nur umso schlimmer. Zum Glück haben wir eine Lösung für dich! Mit diesem Trick musst du nie wieder das Katzenklo saubermachen. Und das geht sogar noch einfacher, als du denkst; also deiner Katze den Gang zum Klo beizubringen. Ja, wirklich, und du kannst ihr sogar beibringen, wie man abspült! Wir können dein „Ja, klar“ schon fast bis hierher hören, aber wir meinen es völlig ernst. Du kannst deiner Katze innerhalb von ein paar Wochen beibringen, völlig selbstständig zur Toilette zu gehen, wenn du diesem Trainingsplan folgst. Der erste Schritt besteht darin, das Katzenklo für einige Tage direkt neben die Toilette zu stellen.
Als nächstes stellst du das Katzenklo jeden Tag um ein paar Zentimeter höher, indem du zum Beispiel Bücher oder Boxen nimmst. Das machst du so lange, bis das Katzenklo auf gleicher Höhe mit der Toilette ist.
Lies auf der nächsten Seite weiter. [wp_ad_camp_2] [wp_ad_camp_3]

Seite 1/2