10 Jahre lang fristete der Hund sein Dasein in Ketten – bis die Entscheidung eines Nachbarn alles veränderte

[wp_ad_camp_4]

SEITE 1 VON 3

[wp_ad_camp_5]

Vor drei Jahren hat Jared Piper einen Hund entdeckt, der angekettet in der prallen Sonne in einem Garten in Phoenix, Arizona sein Dasein fristete. Jeden Tag kam Jared an dem Haus vorbei und jeden Tag sah er den Hund in Ketten. Oft bellte das Tier in Jareds Richtung und manchmal suchte der Mann verängstigt das Weite.

Doch Jared hatte immer das Gefühl, dass mehr in diesem Tier steckte. Deshalb entschloss er sich eines Tages, zu sehen, ob der Hund wirklich so fies war, wie er aussah.

Rusty, so nannte er den Hund später, war zunächst etwas zögerlich, als Jared sich näherte. Doch wie sich herausstellte war das Tier nicht nur keinesfalls aggressiv, sondern im Gegenteil richtig liebenswürdig. Er freute sich sogar über seinen neuen Freund. Von diesem Tag an hielt Jared jedes Mal an, wenn er am „Gefängnis“ des vernachlässigten Hundes vorbeikam – bis er eines Tages nicht mehr einfach nur zusehen konnte..

Keywords: Krankenversicherung, Yoga, Medizin, Arzt, Gesundheit, Versicherung, Zahnarzt, Zahn, Fit, Schmerzen, Apotheke, Fitness, Sport, Diät, Vegan

[wp_ad_camp_2] [wp_ad_camp_3]