11-Jährige bringt das Kind ihres Bruders zur Welt – und die Eltern wussten nichts davon

Seite 1

Laut lokalen Medienberichten wurde diese Woche ein 11-jähriges Mädchen aus Murcia, Spanien, mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Eltern des Kindes dachten, sie hätte das Falsche gegessen, also riefen sie das Krankenhaus an. Es stellte sich jedoch heraus, dass ihre Bauchschmerzen nicht auf das Essen zurückzuführen waren...

Als die Mitarbeiter im Krankenhaus das Mädchen untersuchten, fanden sie schnell heraus, dass das Mädchen kurz vor der Entbindung stand. Man hatte nicht einmal mehr Zeit, einen Raum vorzubereiten, und das Mädchen gebar in kürzester Zeit ein Kind. Dem Mädchen und ihrem Kind geht es soweit gut.

Die Umstände sind jedoch alarmierend. Auch wenn das Mädchen das Baby auf natürliche Weise auf die Welt gebracht hatte, sagen die Ärzte, dass die Eltern nicht gewusst hatten, dass ihr Mädchen schwanger ist.

Nach polizeilicher Untersuchung konnte man herausfinden, dass der Vater des Kindes der 14 Jahre alte Bruder des Mädchen ist. Die Frage, die sich nun stellt ist, ob es sich um eine Vergewaltigung handelte.

Das Mündigkeitsalter wurde von 13 auf 16 Jahren in Spanien angehoben. Jedoch gibt es Ausnahmen, wenn beide Parteien einen gewissen Grad an Reife zeigen.

Die spanische Polizei teilte mit, dass sie noch immer untersucht, was passiert ist und jetzt wissen will, was passiert ist. Das berichtet Cadena Ser.

Manuel Villegas, Gesundheitsberater von La Verdad, sagte: "Dies ist eine laufende Untersuchung. Wenn alles erledigt ist, werden wir sehen, was wir tun können, um zu helfen."

Keywords: Krankenversicherung, Yoga, Medizin, Arzt, Gesundheit, Versicherung, Zahnarzt, Zahn, Fit, Schmerzen, Apotheke, Fitness, Sport, Diät, Vegan