Das tiefste Loch auf der Erde wurde nach diesem Fund dauerhaft versiegelt…

Story

In Russland haben Wissenschaftler viele Jahre damit verbracht, in das Zentrum der Welt zu bohren. Mit über 12.000 Metern ist dieses Loch das tiefste Loch, das jemals von Menschenhand geschaffen wurde. Damals wollten sie herausfinden, wie tief sie bohren können und was sich unter der Erde verbirgt. Als die Tiefen der Erde erneut untersucht wurden, war dies ein Grund, sie für immer stillzulegen.

Denn was sie dort fanden, erstaunte sie so sehr, dass sie keine andere Wahl hatten, als das tiefste Loch, das jemals geschaffen wurde, für immer zu schließen. Damit dort niemand forschen kann. Aber was war eigentlich so erstaunlich, dass Wissenschaftler, anstatt weiter zu suchen, alles abrissen und es vorzogen, das Loch zu schließen? Es muss etwas Besonderes sein, wenn Wissenschaftler aufgeben

Keywords: Krankenversicherung, Yoga, Medizin, Arzt, Gesundheit, Versicherung, Zahnarzt, Zahn, Fit, Schmerzen, Apotheke, Fitness, Sport, Diät, Vegan